Dort, wo alles relativ wird

NGC 5194 und NGC 5195

NGC 5194 und NGC 5195 Spiralgalaxie, die erste, bei der die Spiralstruktur entdeckt wurde (Lord Rosse, 1845). NGC 5194 ist eine der nächsten und hellsten Galaxien mit auffallender Spiralstruktur, Typ Sc nach der Hubbleschen Klassifikation. Durchmesser über 100.000 Lichtjahre, Entfernung etwa 35 Millionen Lichtjahre.

Interessant ist auch die Satellitengalaxie NGC 5195, die mit dem Nordende eines Spiralarms von NGC 5194 verbunden zu sein scheint. Der „Satellit” liegt jedoch in Wirklichkeit im Hintergrund und ist zum Teil von dunklen Staubwolken im Spiralarm von NGC 5194 verdeckt.

Das heutige Bild ist das Ergebnis der gegenseitigen Beeinflussung der beiden Galaxien, die sich vor einigen hundert Millionen Jahren stark angenähert haben. Dabei kam es zu einer Formveränderung bei NGC 5194 und zu einer Öffnung der Spiralarmenden. Die kleinere, dabei stark deformierte Galaxie NGC 5195, entfernt sich nun von NGC 5194 in den Hintergrund.

NGC = New General Catalogue, numerische Benennung der Objekte im Weltraum durch Johan Ludvig Emil Dreyer Neuordnung der alten Klassifizierung M durch Charles Messier.

Links: astronomia.de
Astronomie pur

Buchtipps: „Bildatlas des Weltraums”,
Weltbild Verlag,
ISBN 3–89350–222–X

„Schmetterlinge & Galaxien. Kosmologische Streifzüge”,
Hubert Reeves,
Carl Hanser Verlag,
ISBN 3–446–16447–2


nach oben
zurück
weiter